Solaranlagen

 

Kosten sparen durch Solarwärme!

 

Solarwärme ist die zukunftsweisende Technik für die Erwärmung des Trinkwassers. Mit ihr kommt der Hauptteil
der benötigten Energie direkt von der Sonne. Dabei bilden Solaranlagen eine sinnvolle Ergänzung zur Heizung.

Eine moderne Heizung in Kombination mit Solarkollektoren


senkt den Energieverbrauch — und damit auch die Heizkosten

bietet hohen Warmwasserkomfort und gibt die Sicherheit, erstklassige und ökologisch sinnvolle Technik zu nutzen.

 

Schon bei Solaranlagen bis sechs Quadratmeter Kollektorfläche können bis zu 60 Prozent der Energie für die Trinkwassererwärmung eingespart werden.

Aufgrund der hohen Effizienz der heutigen Solaranlagen reicht schon die relativ kleine Fläche von
4 bis 6 Quadratmeter für die Erwärmung von 60 Prozent des Trinkwassers in einem durchschnittlichen
4-Personen-Haushalt aus. Dank der hohen Lebensdauer gewinnen die Solaranlagen viele Jahre lang
kostenlose Wärme aus der Sonneneinstrahlung.